15.05.2015 Lesung: Lost Music

posted in: Veranstaltungen | 0

Café rheinverliebt um 20:00 Uhr

Der Untertitel „Über Sinn und Unsinn des Musikkonsumierens und -produzierens“ ist für dieses Infotainment-Buch nicht zufällig gewählt. Werfen Sie mit den Autoren Mario und Marlene Buchinger einen Blick hinter die Kulissen des angeblich glamourösen Musikgeschäfts. Heute müssen anstelle der musikalischen Qualitäten das Image, Marketingkonzept und die Menge an finanziellen Mitteln überzeugen, die ein Interpret oder eher die Plattenfirma zur Verfügung hat.

LOST MUSIC richtet sich nicht an Fachleute aus der Musikwissenschaft, sondern an alle Musikinteressierten, die sich Gedanken machen was sie ihren Ohren zumuten. Denn Musik ist zu wertvoll, um sie zu einem Wegwerfprodukt verkommen zu lassen.

Die Autoren:

Nachhaltigkeit, Ehrlichkeit und Authentizität ist den beiden Autoren, Mario und Marlene Buchinger, sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich ein Anliegen. Dieser Fokus macht auch vor der Musik nicht Halt, daher entstand auch die Idee zu „LOST MUSIC“ (http://www.lostmusic.at oder https://www.facebook.com/LostMusicBuch).

rheinverliebt_presents---lost_musicMario Buchinger, geb. Kuduz, wurde als Sohn Kroatischer Einwanderer 1975 in Göttingen geboren. Er lernte zunächst Querflöte, wechselte dann zur klassischen, später zur elektrischen Gitarre und lernte zusätzlich Kirchenorgel. Ein weiterer Fokus ist die Arbeit im Tonstudio.

Der promovierte Physiker ist Kaizen-Trainer und Lean Management-Experte, sowie Betreiber eines Tonstudios und Plattenlabels mit dem eigenen Musikact „The PYRAMIDIS Project“ (http://www.pyramidis.net).

Marlene Buchinger, geb. 1981 in Birkfeld/Steiermark, wuchs mit der musikalischen Vorliebe ihres Vater zu den Beatles auf und war früh in der steirischen Musikszene unterwegs, obwohl sie selbst leider kein Instrument spielt. Die Spezialistin für Erneuerbare Energie studierte an der TU Wien und war in den letzten drei Jahren mit der Überarbeitung des Buchkonzepts und diversen Musikprojekten beschäftigt.